1931 gründete Michael Burkart sen. (1897-1977 Urgroßvater) den Zimmerei- und Bauschreinereibetrieb Burkart in Unterammergau. Anfangs besaß er nur eine Werkstatt im Wohnhaus, die sehr klein war. Dachstühle wurden unter freiem Himmel abgebunden. 1937 erbaute er dann das Hauptgebäude. 1967 übernahm die Zimmerei der Sohn Michael Burkart (*1936 Großvater), er modernisierte den Betrieb und baute ihn weiter aus. Er begann neben dem Zimmereigeschäft noch einen Fuhrbetrieb mit Winterdienst. Zu dieser Zeit hatte der Betrieb bis zu 7 Angestellte. Als Michael Burkart 1992 den Betrieb an seinen Sohn Michael Burkart jun. (1964-1992 Onkel) übergeben wollte, verunglückte dieser und dessen Sohn tödlich bei einem tragischen Unfall.

Somit führte Michael Burkart den Betrieb weiter bis zum 1. August 2014 und übergab ihn dann Simon Franz (Enkelsohn), der den Zimmereibetrieb in eine Schreinerei umstrukturierte und diese als selbständiger Schreinermeister fortführt.

 

Zu meiner Person

geb. 24.11.1991
1998-2002
2002-2004
2004-2008
2008-2011

Juli 2011
2011-2012
2/2012-7/2014
27.09.2014
in Garmisch-Partenkirchen
Grundschule Unterammergau
Hauptschule Oberammergau
Realschule Garmisch-Partenkirchen
Lehrzeit Berufsfachschule
für Schreiner Garmisch-Partenkirchen
Gesellenprüfung
Anstellung als Schreinergeselle
Meisterschule für Schreiner Garmisch-P.
Meisterprüfung HWK München & Obb.